Menü

Netzwerkadapter / Netzwerkkarten

Sortierung:
Lenovo Fibocom L830-EB (4XC0Q92823)
ArtNr: 4160861
  • Drahtloses Mobilfunkmodem
  • 4G LTE Advanced
  • für ThinkPad L480; L580; P52s; T480; T480s; T580; X280; X380 Yoga
Gigabyte GC-WBAX200 (GC-WBAX200)
ArtNr: 5796729
  • Netzwerkadapter
  • PCIe
  • 802,11a, 802,11b/g/n, 802,11ac Wave 2, Bluetooth 5,0, 802,11ax
Intel Wi-Fi 6 AX200 (AX200.NGWG.NV)
ArtNr: 4815158
  • Netzwerkadapter
  • M.2 2230 / M.2 1216
  • Bluetooth 5,0, 802,11ax
Lenovo Intel 8265 Netzwerkadapter (01AX704)
ArtNr: 4492579
  • M.2 Card
  • 802.11ac, Bluetooth 4.2
  • FRU
  • für 100e (1st Gen); 300e (1st Gen); IdeaPad 530S-14; 530S-15; V330-14; Yoga 730-13; 730-15
Intel Wi-Fi 6 AX200 (AX200.NGWG)
ArtNr: 4815159
  • Netzwerkadapter
  • M.2 2230 / M.2 1216
  • Bluetooth 5.0, 802.11ax
GN Jabra Jabra LINK 370 (14208-07)
ArtNr: 3716983
  • Netzwerkadapter
  • Bluetooth 4.2
  • Klasse 1
  • für Evolve 75 MS Stereo, 75 UC Stereo; SPEAK 710, 710 MS
Dell Wireless 5821e (556-BCES)
ArtNr: 6115068
  • Drahtloses Mobilfunkmodem
  • 4G LTE Advanced
  • für Latitude 7300, 7400

1 2
78 79
2

Mithilfe einer Netzwerkkarte oder eines Netzwerkadapters können Sie die Netzwerkfunktionalität Ihres PC-Systems schnell erweitern und Kompatibilität zu aktueller Technik herstellen.

Für welche Zwecke benötigen Sie eine Netzwerkkarte?

Eine Netzwerkkarte wird benötigt, damit Ihr Computer mit anderen Netzwerken kommunizieren kann und sie ist Voraussetzung für einen Internetzugang. Bei aktuellen Computern ist das Netzwerkmodul bereits direkt auf dem Mainboard integriert.

Netzwerkkarten gibt es aber auch zum Nachrüsten für ältere PCs. Hat Ihr Computer kein integriertes Netzwerkmodul, können Sie ihn mithilfe einer Netzwerkkarte einfach nachrüsten und fit fürs Internet machen.

Falls Ihr derzeitiges Netzwerkmodul nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprechen sollte, kann eine Neuanschaffung auch Sinn ergeben, da Sie mit modernen Netzwerkstandards wesentlich höhere Geschwindigkeiten erreichen können. Eine zu langsame oder zu alte Netzwerkkarte kann dementsprechend ein Nadelöhr sein, welches die Übertragungsgeschwindigkeit spürbar limitiert. Vor allem ältere Mainboards sind beispielsweise nicht in der Lage das schnelle Gigabit-Netzwerk zu bedienen. Spezialanwendungen aus dem professionellen Bereich können ebenso den Einsatz von besonders leistungsfähigen Netzwerkkarten erfordern.

Der Einbau der Netzwerkkarte gestaltet sich dabei unkompliziert. Sie wird ganz einfach in den PCI- oder PCIe-Steckplatz des Computers eingesteckt. In aller Regel ist hierzu nicht einmal eine Installation von Treibern nötig (Plug & Play).

Netzwerkadapter und WLAN-Sticks

Netzwerkadapter gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Eine sehr praktische Lösung stellen USB Gigabit Ethernet Adapter dar. Hier befindet sich auf der einen Seite ein USB-Anschluss und auf der anderen eine RJ-45 Buchse für den Anschluss des Netzwerkkabels. Mit derartigen Adaptern können Sie Ihren Computer schnell und unkompliziert um weitere Netzwerkanschlüsse erweitern. Beim Kauf eines Netzwerkadapters sollten Sie auf die neuesten USB- und Netzwerkstandards achten.

WLAN-Sticks und WLAN-Adapter ermöglichen Ihnen den Aufbau eines drahtlosen Netzwerks. Es handelt sich dabei um äußerst kompakte Geräte in Form eines USB-Sticks. Auch sie müssen lediglich in den USB-Port gesteckt werden und nehmen anschließend selbstständig den Betriebs auf. Dank dieser kompakten Maße können Sie diese Netzwerkadapter überall mit hinnehmen und auch an unterschiedlichen Geräten nutzen.

Sie möchten auf aktuelle Netzwerk-Kommunikationsstandards umsteigen, ohne gleich ein komplett neues System anschaffen zu müssen? Mit der passenden Netzwerkkarten und Adaptern gelingt Ihnen das ganz einfach!

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019