Menü

Technik Highlights 2010-2020

Das letzte Jahrzehnt hat so allerhand an neuer Technik hervorgebracht. Von A wie Alexa bis X wie Xperia. Das Internet ist nun überall gegenwärtig und immer intelligente werdende Produkte verändern unsere Gesellschaft grundlegend.

Durchbruch der Tablets

Steve Jobs stellt das erste iPad vor – Video von Ben Hollberg

Mit der Vorstellung des ersten iPad begann der Siegeszug der Tablets. Zwar gab es bereits vor dem iPad einige Windows Tablet PCs mit Stift-Touch-Bedienung, die breite Masse erreichten diese Geräte allerdings nicht. Ganz anders sah das beim iPad aus, das sich schnell als Verkaufsschlager entpuppte. Das lag insbesondere an der innovativen Multi-Touch-Bedienung über das kapazitive Touchdisplay. Nicht zuletzt das Konzept mobiler, perfekt angepasster Apps machte das iPad zum Bestseller – bis heute.

Die Tablet Evolution anhand der Samsung Galaxy Modelle. Immer flacher, immer schärfer, immer weniger Rand. Video von IN TECH

Apps erobern unseren Alltag

Das Konzept mobiler Apps etablierte sich Anfang 2010 auch auf sämtlichen mobilen Geräte außerhalb des Apple Kosmos. Auf einmal gab es für jeden Zweck die passende App – egal ob Fernbedienung, Taschenlampe, Navigation oder Online-Banking – die kleinen Programme erleichtern uns seit gut zehn Jahren den Alltag.

Kennst du die erfolgreichsten Apps der letzten zehn Jahre? Video von RankingMan

WhatsApp löst SMS & MMS ab

Während der WhatsApp Messenger in den ersten Jahren vornehmlich von technikaffinen Smartphonenutzern verwendet wurde, ist er inzwischen auch zum zentralen Kommunikationsmittel von Opi und Omi geworden und weltweit der am häufigsten verwendete Messenger.

WhatsApp Tipps von neuland.tips

Die Glaubensfrage: iOS oder Android?

Neben Apples iOS auf iPhone und iPad etablierte sich 2010 auch das Betriebssystem Android auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets. Mit Smartphones wie dem HTC Dream, HTC Desire, Sony Xperia X10 oder dem Samsung Galaxy S gab es nun auch allerhand Alternativen zum iPhone.

Der Vergleich: iOS vs Android von iKnowReview

Digitale Assistenten – auf einmal redet das Smartphone mit uns

Seit Oktober 2011 können wir auch mit unserem Smartphone reden: mit Siri erschien damals die erst populäre Sprachassistenz für das neu vorgestellte iPhone 4s. Wieder einmal also war Apple Technologie-Vorreiter. Erst 2016 folgten in Deutschland mit dem Google Assistant und Alexa zwei weitere bedeutsame Wettbewerber.

Welcher Sprachassistent schneidet am besten ab? Video von Mrwhosetheboss

Wearables – das Smartphone am Handgelenk

Apple, Huawei, Samsung, Amazfit, Fitbit oder Fossil? Die Liste der Smartwatch Hersteller ist inzwischen lang. Video von IdealWatches

Mit Wearables entstand eine neue Geräteklasse, die vorwiegend von der Apple Watch dominiert wird. Inzwischen bietet so gut wie jeder Smartphone-Hersteller auch eine passende Smartwatch an. Fitness-Tracker tragen dem Fitness-Boom Rechnung, indem sie haargenau alles sportlichen Aktivitäten aufzeichnen.

4G & 5G machen mobiles Internet schnell

Nicht nur am PC wird das Internet durch Gigabit Ethernet immer flotter, sondern auch im mobilen Bereich etablieren sich mit 4G und 5G neue Mobilfunkstandards. Entsprechende Datentarife sorgen dafür, dass wir überall und zu jeder Zeit mit dem Smartphone online sind.

IoT – das  Internet of Things verändert unsere Gesellschaft

Das Internet der Dinge erobert nicht nur PC, Laptop & Smartphone, sondern auch Haushaltsgeräte, Maschinen oder Autos. Alle Gegenstände sind miteinander vernetzt, kommunizieren untereinander und schaffen so die globale Infrastruktur unserer Informationsgesellschaften.

IoT erklärt von edureka!

Smart Home – die Vernetzung zu Hause schreitet voran

Ein Beispiel für ein smartes Haus. Gezeigt von WeberHaus

Auch unser Zuhause wurde in den letzten Jahren immer smarter und vernetzter. Es entstehen immer mehr clevere Haushaltsgeräte wie Saugroboter, Waschmaschinen oder intelligente Licht-, Heiz- und Sicherheitssysteme.

Wie funktioniert eigentlich Smart Home – erklärt von YouTube Kanal TURN ON

(H)ausgedruckt – 3D-Drucker offenbaren neue Möglichkeiten

An 3D-Druckern erfreuen sich seit Jahren nicht nur Technik-Geeks und Bastler, die sich damit Figuren jeglicher Art oder kleine Alltagsgegenstände ausdrucken, sondern schon längst hat auch die Industrie die Vorzüge des 3D-Drucks für sich entdeckt. Komplette Häuser, Möbel, Prothesen oder sogar Nahrungsmittel können inzwischen von 3D-Drucker ausdruckt werden.

In kürzester Zeit ein ganzes Haus gedruckt. WELT Nachrichtensender

Cloud-Computing flexibilisiert unser Nutzerverhalten

Von überall auf alle Daten zugreifen, ohne dabei die Festplatte oder den USB-Stick mit im Gepäck haben haben zu müssen – die Cloud macht’s möglich. Doch noch mehr: neben Speicherplatz kann die Cloud auch angezapft werden, um Rechenleistung zu beziehen oder um Anwendungen zu nutzen. Die nordischen Regionen Europas gelten aufgrund ihrer gut ausgebauten Infrastruktur an regenerativen Energien, günstiger Grundstückspreise, hoher politischer Stabilität und kühlem Klima als ideale Standorte für Cloud-Rechenzentren.

Was ist Cloud Computing? Amazon Web Services

Streaming-Dienste revolutionieren Home Cinema

Um Musik zu hören oder Filme und Serien zu schauen, braucht man keine physischen Datenträger mehr, denn Multimedia kommt inzwischen ebenfalls aus der Cloud. Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime oder Spotify haben den Entertainment-Markt revolutioniert.

Kennst du diese Filme und Serie bereits? Von Cinema Strikes Back

Cloud Gaming macht teure Hardware überflüssig

Dank der immer besser werdenden Cloud-Infrastruktur floriert auch Cloud Gaming. Der große Vorteil beim Cloud Gaming ist die Tatsachen, dass die Leistungsfähigkeit der eigenen Hardware immer mehr in den Hintergrund rückt. Die Rechenleistung für die grafisch aufwendigen Games wird von mächtigen Servern bereitgestellt.

Lohnt sich Cloud Gaming? Dieser Frage ist  Game Two auf den Grund gegangen

DSGVO – Datenschutz wird ernst genommen

Für viele Betriebe, Organisationen und öffentliche Einrichtungen mit Aufwand verbunden: die Datenverarbeitung nach DSGVO. Seit dem 25. Mai 2018 wird der Umgang mit Daten europaweit durch die Datenschutz-Grundverordnung einheitlich geregelt. Fun Fact: da die Smartphone-App der Smart Home Glühbirnen von Yeelight Daten angeblich nicht aufDSGVO-konformen Servern speicherte, funktionierten die Lampen nach einem Update nicht mehr ordnungsgemäß.

Die DSGVO erklärt von Erklaervideos.com

Instagram & TikTok werden zu bedeutenden sozialen Netzwerken

Die populärsten Social Media Plattformen im Zeitverlauf dargestellt von Captain Gizmo

Instagram feiert in Kürze sein 10-jähriges Bestehen. Die App liegt nach wie vor im Trend und wird rege von jung wie alt verwendet, um die besten Schnappschüsse und Kurzvideos mit Freunden und Bekannten zu teilen. Während Facebook gegen Ende des der 2010er-Jahre insbesondere bei jüngeren Nutzern nur noch wenig Beachtung findet, erfreut sich das Videoportal TikTok hoher Beliebtheit und steigt in kürzester Zeit zu den Top 3 der Sozialen Netzwerke auf.

Virtual Reality gelingt der Durchbruch

Mit der Präsentation des Virtual Reality Headsets Oculus Rift leitete das Startup Oculus VR 2012 eine neue Ära der Virtual-Reality-Entwicklung ein. Weitere erfolgreiche VR Headset wie beispielsweise HTC Vive machten ein zuvor nicht dagewesenes VR-Erlebnis innerhalb der eigenen vier Wände möglich. Doch Virtual Reality wird schon längst nicht mehr nur zu Unterhaltungszwecken genutzt, sondern in Form von Augmented/Mixed Reality produktiv in Wirtschaft und Industrie eingesetzt.

VR, AR, MR – kennst du den Unterschied? Video von Simplilearn

Mobile Payment etabliert sich langsam als neue Zahlungsmethode

So funktioniert mobiles Bezahlen – ZDF WISO

Bargeldlos mit Smartphone oder Smartwatch bezahlen? Seit mehreren Jahren auch ohne weiteres in Deutschland möglich. Nicht zuletzt durch die Folgen der Corona-Pandemie hat sich unser mobiles Zahlungsverhalten grundlegend verändert. Hiervon profitieren auch mobile Zahlungsdienste wie Apple Pay, Google Pay oder PayPal. Mehr über Mobile Payment erfahren.

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

Wie KI unser Leben verändert. Raumzeit – Vlog der Zukunft

Künstliche Intelligenz ist ein allgemeiner Begriff für Anwendungen, mit denen Maschinen dem Menschen ähnliche Intelligenz bereitstellen können (z. B. Lernen, Urteilsvermögen und Problemlösung). Die Technologie des maschinellen Lernens (ML) ist ein Zweig der künstlichen Intelligenz, der Computern beibringt, aus Daten und Erfahrungen zu lernen und Aufgaben besser auszuführen. Ausgefeilte Algorithmen können Muster in unstrukturierten Datensätzen wie Bildern, Text oder gesprochener Sprache erkennen und diese Muster verwenden, um unabhängige Entscheidungen zu treffen.

Foldables werden marktreif

Die sechs besten Foldables 2020 – präsentiert von Future Gadgets

Nach jahrelangem Warten war es endlich soweit: Foldable Phones erlangen die Marktreife und zählen gegen Ende des Jahrzehnts zu den Techniktrends. Dank ihrer flexiblen Displays lassen diese Geräte mit nur einer Handbewegung auf- und wieder zu klappen und damit von Smartphone zum Tablet verwandeln.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019