Menü

Die Zukunft des Mac. Die ganze Power des Apple M1 Chip.

Immer wieder werden in der Technologie riesige Sprünge vorwärts gemacht: die ersten Personal Computer, die Verbreitung des Internets oder auch das erste iPhone. Jede dieser, für sich allein faszinierenden und nützlichen Technologien hat ganze Industrien transformiert und die Gewohnheiten von Menschen revolutioniert. Mit seinem „System-on-a-Chip“-Konzept (SoC) kündigt der Apple M1, Apples erster selbstentwickelter Chip, einen solchen technologischen Sprung an.

Der Apple M1 ist vollgepackt mit unglaublichen 16 Milliarden Transistoren und vereint neben der CPU und einem Grafikprozessor, die Neural Engine und weitere Komponenten auf einem winzigen Chip. Mit unglaublicher Performance und branchenführender Energieeffizienz ist der M1 nicht einfach der nächste Schritt für den Mac – er ist ein ganz neues Level.

  • Die 8‑Core CPU im M1 ist die bisher bei weitem leistungsstärkste CPU, die Apple je entwickelt hat. Sie kombiniert vier Performance-Kerne, die die anspruchsvollsten Arbeitslasten übernehmen und vier Effizienz-Kerne, die hervorragende Performance für alltägliche Aufgaben bieten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein Quantensprung in der Performance bei einem Bruchteil des Energieverbrauchs – und eine deutlich längere Batterielaufzeit.
  • Die bis zu acht Grafikkerne in der GPU des M1 ermöglichen eine unglaubliche Grafikleistung und machen die Grafik flüssiger, schneller und extrem beeindruckend: 8K Video wird nahtlos wiedergegeben und grafikintensive Workflows sind sofort erledigt.
  • Die Technologien für Maschinelles Lernen (ML) im M1 Chip schaffen unzählige Möglichkeiten für Mac Apps. Aufgaben wie Videoanalysen, Stimmerkennung, Bildverarbeitung werden durch die 16‑Core Neural Engine des M1 in enormen Geschwindigkeiten automatisiert und sorgen so für eine völlig neue Dimension der ML-Performance.

Durch diese Komponenten in der Architektur des M1 Chips können Apps auf Daten zugreifen ohne sie zwischen verschiedenen Speicherbereichen hin und her kopieren zu müssen. Dies bedeutet für den Nutzer neben flüssigeren Übergängen und einem leiseren Gerät vor allem eins: Geschwindigkeit!

 

Apples M1 Produktfamilie umfasst inzwischen folgende Macs:

  • Das MacBook Air, das nur das dünnste und leichteste Apple Notebook ist, sondern auch bis zu 15 Stunden Webbrowsen im WLAN ermöglicht.
  • Im MacBook Pro 13“ sorgt der M1 für eine noch größere Produktivität: Es hat bis zu 2,8x mehr Rechenpower, 5x schnellere Grafik und bis zu 20 Stunden Batterielaufzeit – die längste, die es je bei einem Mac gab.
  • Mit einem M1 Chip ausgestattet ist der Mac mini nicht nur Apples erster Desktop-Computer mit SoC, sondern auch der vielseitigste, der sich durch die superschnelle 8‑Core CPU und eine leistungsstarke 8‑Core GPU ideal für Entwickler, Wissenschaftler und Ingenieure eignet, die mit Machine Learning Frameworks arbeiten.

 

  • Auch in den neu designten iMac 24“ bringt der Apple M1 ein ganzes System – Prozessor, Grafik, Arbeitsspeicher – auf einen einzigen Chip. Seine bahnbrechende Performance macht alles superschnell.

 

 

Als neuestes Mitglied der M1 Familie symbolisiert das neue iPad Pro den großen Technologiesprung ideal: auf der gleichen Systemarchitektur des M1 Chips basierend nähern sich mobiles Computing mit MacBook Air und MacBook Pro 13“ immer mehr an klassische Mobile Devices wie iPads an.

In dieser nächsten Phase werden die Nutzer gewohnt sein, dass ihre Geräte immer untereinander verbunden und sofort zugänglich sind. Lange Wartezeiten bis ein Notebook oder Desktop-Rechner gestartet oder Software geladen ist, gehören der Vergangenheit an.

 

Sie möchten die Möglichkeiten, die die Power und Performance des Apple M1 Ihrem Unternehmen bietet, direkt erleben?

Dann fragen Sie noch heute eine kostenfreie Teststellung eines Macs mit M1 oder des neuen iPad Pro bei uns an.

Holen Sie Apple in Ihr Unternehmen
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019