Menü

D-Link WLAN-Lösungen für Schulen – digitales Lernen leicht gemacht

Digitalisierung im Bildungssektor – im Kreis Steinfurt in NRW ist sie bereits Realität

Zwei Schulen, nahezu 5000 Schülerinnen und Schüler, ein Bildungscampus der Extraklasse – das Berufskolleg und die kaufmännischen Schulen Rheine liegen räumlich direkt nebeneinander: Dennoch planten beide Schulen bis vor wenigen Jahren ihre Netzwerke eigenständig. Mit steigenden Anforderungen an die Infrastruktur erkannte man, dass ein gemeinsames Netzwerk vielfältige Synergieeffekte bringen würde. Wichtig war eine Infrastruktur mit klaren Anforderungen, die sich bei Veränderungen schnell und kostengünstig anpassen lässt:

  • Leistungsstarkes WLAN
  • Logische Trennung des Gesamtnetzwerks in VLANs
  • Einhaltung hoher Sicherheitsstandards
  • Internetzugang mit hoher Bandbreite
  • Zukunftssichere, flexible Netzwerkkomponenten

Aus gutem Grund, weiß Jörg Remme, Lehrer und IT-Beauftragter am Berufskolleg: „Wir nutzen D-Link Komponenten seit zehn Jahren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Zuverlässigkeit der Komponenten sind für uns optimal.“

Für die Finanzierung der Projekte zur Verbesserung der WLAN-Infrastruktur in den Schulen stehen neben dem Digitalpakt des Bundes auch regionale Fördermittel zur Verfügung. Nicht nur der Anstieg der Home Offices auch das digitale Lernen, sei es von Zuhause oder in der Schule, hat vor allem in Zeiten der Pandemie deutlich zugelegt.

D-Link unterstützt Digitalisierungsprojekte für die IT-Infrastruktur mit Beratung und Projektsupport, besonderen Projektpreisen und zahlreichen Services für Ausleuchtung, Planung und Konfiguration.

Hier geht’s zu den Services:

Sprechen Sie uns an, wenn es um die Bedarfsermittlung für Schul-WLAN geht. Neben Produkten und Lösungen informieren wir Sie gerne über die Möglichkeiten einer theoretischen oder einer Vor-Ort Ausleuchtung.

Heute greifen mehr als 2500 Schülerinnen und Lehrkräfte täglich über WLAN auf ein Highspeed-Netzwerk zu. Aufgebaut und betrieben wird die Infrastruktur von rf-Computer. Dabei setzt der IT-Fullservice-Dienstleister konsequent auf Produkte und Lösungen von D-Link.

Alle Verantwortlichen sind sich einig: DigitalPakt und strategische Nutzung von IT im Unterricht funktionieren nur mit einer leistungsstarken, sicheren Netzwerkinfrastruktur. Hier lohnt sich die Investition in zukunftsorientierte Technologie.

Das Campusnetzwerk besteht aus einem Glasfaser-Backbone mit einer Übertragungsrate von 10 Gbit/s. 200 Wireless Access Points gewährleisten die flächendeckende WLAN-Ausleuchtung. Über D-Link Gigabit Managed Switches werden die Komponenten im Schulgebäude an das Netzwerk angebunden. Im Unterricht stehen seitdem mit Whiteboards, Tablets und CAD-Systemen auch modernste Technik zur Verfügung.

 

Produkte im Einsatz:

 

DGS-1016D/E
16-Port Gigabit Switch                    
DXS-1210-16TC
16-Port Smart Managed 10G Switch
DGS-1510-52X
52-Port Smart Managed Gigabit Start Switch mit 4x 10G

 

Weitere kostenfreie Serviceleistungen stehen Ihnen noch bis zum 31. Dezember 2021 zur Verfügung:

 

Ein zusätzliches Beispiel, wie eine Netzwerklösung für eine Bildungseinrichtung aussehen kann, zeigt die folgende Grafik:

Mehr Referenzbeispiele finden Sie unter diesem Link!

Ihre Fragen beantworten wir gerne:
D-Link (Deutschland) GmbH
Tel: +49 (0)6196 / 77 99-500

E-Mail: dce-vertriebsanfrage@dlink.com

www.dlink.com

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019